Angebote

Regelmäßige Angebote bereichern unseren Kindergartenalltag:

 

Wöchentliches Turnen:

Einmal pro Woche, freitags von 8.00 – 10.00 Uhr, fahren wir in die Turnhalle der Grundschule Neuenkirchen zum Turnen.
Die Kinder werden von den Eltern dorthin gebracht, zurück fahren wir mit dem Bus.
Jeden Freitag erwarten die Kinder mit Spannung, welche Bewegungsbaustelle aufgebaut ist und sie nutzen die Gelegenheit, ihre Bewegungsfreudigkeit so vielfältig ausleben zu können.

 

Bücherei-Besuch:

Jeden 1. und 3. Dienstag des Monats besuchen unsere Kindergartenkinder die Bücherei der Pfarrgemeinde St. Matthäus / St. Annen am Ort, direkt gegenüber dem Kindergarten.
Die Kinder werden motiviert, Freude am Bilderbuch zu entwickeln und angeleitet, sich bewusst für ein Buch zu entscheiden und pfleglich damit umzugehen, bis sie es wieder beim nächsten Büchereitermin abgeben werden.

 

Das „Besondere Frühstück“

findet jeden 2. und 4 Dienstag im Monat statt.
Die Kinder und Erzieherinnen überlegen zusammen, was zum Frühstück angeboten werden wird. Gemüse und Obst bereiten die Kinder zu; Brot, Käse und Wurst usw. wird appetitlich in Form eines Buffets angerichtet.
Gefrühstückt wird an diesen Tagen gemeinsam.

 

„Maxi-Club“:

Endlich Vorschulkind!
Dieses Jahr soll sich sehr besonders gestalten für unsere Großen. Immer mehr Selbständigkeit wird abverlangt, sei es im sozialen Miteinander, der Konfliktbewältigung oder einfach im alltäglichen Tun. Sie empfinden diese Stellung in der Gruppe als sehr positiv und es stärkt ihr Selbstbewusstsein.

Besondere Aktionen u. a. sind: Waldspaziergang mit den Jägern, Polizeibesuch in Melle, Besuch der heimischen Feuerwehr, Krankenwagenbesichtigung im Christlichen Klinikum Melle, Besuch der Grundschule, Lehrerbesuch im Kindergarten, Übernachtung im Kindergarten, Teilnahme an Grundschulaktionen usw. Seperate Arbeitsmappen eines jeden einzelnen Kindes sind ein besonderes Andenken an die Vorschulzeit im Kindergarten.


Matheausstellung in GS                                Spaziergang mit den Jägern                    Krankenwagenbesichtigung

 

Das Bielefelder Screening/Würzburger Trainingsprogramm – BISC, ein erprobtes, wissenschaftliches Verfahren zur Früherkennung von Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten – wird im Kindergarten für die Vorschulkinder durchgeführt. Besteht Förderbedarf, nehmen die Kinder am Würzburger Trainingsprogramm teil. Anfallende Kosten übernimmt die Stadt Melle.

Mit der Grundschule Neuenkrichen haben wir einen Kooperationsvertrag geschlossen, der eine stetige und gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Kindergarten gewährleistet. So wird den Kindern ein gut vorbereiteter und angstfreier Übergang von Kindergarten in die Schule ermöglicht.
Selbstverständlich besteht auch zu anderen Grundschulen, sofern wir Kinder aus deren Einzugsgebiet haben, ein guter Kontakt.

Spielzeugtag:

Jeden 1. Donnerstag im Monat ist Spielzeugtag. Das Kind darf ein Spielzeug seiner Wahl von zu Hause mitbringen (Spielzeugwaffen jeglicher Art sind nicht erlaubt). An anderen Tagen darf kein Spielzeug mitgebracht werden … die Ausnahme sind Kuscheltier (oder vergleichbares), Bilderbuch oder mal ein Gesellschaftsspiel in Absprache.